ARMAMDB - The Missions Database for OFP + ARMA + ARMA2 + OFP-DR
0
[ARMA] [MP-COOP] Operation Team Delta V1.1
[ARMA] [MP-COOP] Operation Team Delta V1.1

[ARMA] [MP-COOP] Operation Team Delta V1.1
16.05.2008 von Killskin

Story:
Außerhalb von Porto wird unser Major gefangen gehalten. Wir landen mit 2 Booten an der Küste von Porto, wo wir das erste Ziel, eine Waffenkammer der RACS Truppen sprengen müssen, um den Nachschub zu stoppen, und unser Team vorher selbst zu bewaffnen!! Weitere 5 Missionsziele erhalten sie im laufe der Mission! So bald die Insel von den RACS Truppen befreit ist, wird eine Mi-17 den Major und unser Team abholen.

Viel Glück

Aufbau:
Im Briefing erfährt man nur wenig über den Gegner und dessen Stärke. Allgemein ist es recht kurz gehalten so wird im Grunde nur das erste Einsatzziel erläutert. Dann geht’s auch schon los. Ihr startet mit 2 Booten in nähe des Ortes Largo. Sobald ihr an Land geht, sollte man sich kurz absprechen wer welchen Gegner an welchem MG übernimmt. Die ersten Gegner sind somit kein Problem.

Sind die ersten Feinde erledigt, kann man sich an denn Munitionskisten neu bewaffnen, wobei Panzerabwehrwaffen Pflicht sein sollten. Allgemein kann man sich noch recht gut bewaffnen, mit einer guten Auswahl an Waffen. Haben sich alle Teammitglieder bewaffnet, muss dieses Munitionslager gesprengt werden. Ist das getan greifen weitere Einheiten eure Position an. Darunter befinden sich auch M113 und Vulcan’s, die aber für die M136er kein größeres Problem darstellen. Dieses Schema zieht sich wie ein roter Faden durch die ganze Mission, die sich übrigens über die gesamte Insel Porto erstreckt.

Zu den Höhepunkten der Mission zählen bei mir eindeutig der Häuserkampf in der Hauptstadt der Insel. Sollte man auch mal getroffen werden, ist das Spielvergnügen nicht sofort vorbei, sondern man liegt an seiner letzten Position und wartet auf Hilfe eines Teammitgliedes der einen dann wiederbelebt. Dabei gab es allerdings auch einen Knackpunkt. Gegen Ende der Mission wurde Sudden Death getroffen und die Wiederbelebung ging nicht mehr. Da half nur noch Verbindung trennen, das passierte aber in 2 Stunden, die wir für die Mission brauchten, nur 1 mal.

Sonst lief die Mission weitestgehend ohne Fehler ab und auch wenn manch ein Gegner wie bestellt und nicht abgeholt in der Gegend herumstand, war die Mission sehr fordernd.

Besonderheiten:
- sehr Lang
- Wiederbelebung
- erfordert taktisches Geschick

Fazit:
Die Mission ist sehr gut gemacht und kommt fast ohne Fehler aus. Man kann gut mit einer kleinen Gruppe sich einen schönen Abend machen, da die Mission wirklich beim erstenmal 2 Stunden dauern kann. Was bei dieser Mission jedoch Pflicht sein sollte, ist eine gute Absprache im Team, da es sonst sehr schwer werden kann. Ich kann diese Mission somit jedem nahe legen, der was mit COOP-Mission anfangen kann.

Meinung der Tester:
getestet haben: Sudden Death, CBB, Netghost, Lewa, Killskin

Gut gefallen hat, das die Mission die ganze Insel ausgenutzt hat. Auch die Aufteilung des Feindes, inkl. das schicken von Unterstützung etc., war recht gut gemacht. Trotz des „Sprengung, dann Angriff“ Verfahren war die Mission recht fordernd. Obwohl man nach ein paar mal Durchspielen die Position jedes Feindes kennt. Verbesserungsvorschläge wurden nur 2 angegeben

- mehr Dynamik durch wechselnde Aufträge und dynamische Positionierung des Feindes
- komplette Synchronisation und Mehrsprachen-Unterstützung

Autor der Mission: Ghost [AUT]
Game: Armed Assault
benötigte Version: 1.08 (+Queens Gambit)
Missionstyp: COOP
Insel: Porto
Tageszeit: Tag
Wetter: Wechselhaft (Klar wird bewölkt und Regnet)
Intro: Nein
Outro: Nein
Cutscenes: Nein
Overview: Nein
Briefing: Ja
Scripte / Fremdscripte: Ja (2 Norrin Revivescript Version: 1.0j - 10th October 2007,Kronzky Urban Patrol Script)
Sprache(n) Text / Voices: Deutsch
Soundtrack / Sprachsamples: Nein
Seite: OPFOR (SLA)
Spielertyp / Anzahl Spieler: 1-8 Spieler
Waffengattung: Infanterie
Schwierigkeitsgrad: mittel

Addons:
Queens Gambit

Testbericht geschrieben von: Killskin

Wertung:

Screenshots:
  Seitenanfang nach oben
Download-Infos
Grösse 767,0 KB
Downloads 1570
Datum 16.05.2008
Kommentare 0
Download empfehlen

Download starten
Download starten

Downloadserver
armamdb.de


defekten Link melden


0
0

pkSecurityModule
copyright by ARMAMDB

erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
english translation by ViscountPherget & OFPMDB